Uli Leistenschneider „Wilhelm & Wilma – Geheim geht anders“

von Sarah am 17.07.17

Jaro entdeckt in seiner neuen Wohnung zwei Monster. Zum Glück sind die aber kein bisschen gruselig, sondern blau, lieb und kuschlig. Sie stellen Jaros Leben völlig auf den Kopf. Und sie sind leider nicht sehr nützlich, wenn man neue Freunde finden will. Was Jaro mit Wilma und Wilhelm Verrücktes erlebt und wie er am Ende echte Freunde findet, können die Leser in diesem lustigen Buch herausfinden.

Empfohlen ab 7 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder schreib selbst einen }

Sarah Juli 17, 2017 um 15:21 Uhr

Von N.

Ich habe das Buch „Geheim geht anders“ von Uli Leistenschneider gelesen. Da das Buch eine schöne große Schrift hat, kann man es schon ab acht Jahren lesen.

Jaro ist mit seinen Eltern in eine neue Wohnung gezogen. Als er die Gegend erforscht, findet er eine rote Sonnenbrille. Da sieht Jaro zwei komische Wesen in seinem Zimmer. Sie sehen aber sehr nett und lustig aus. Die Monster haben blaues Fell, große Augen und einen bohnenartigen Körper. Sie heißen Wilma und Wilhelm. Wilma kann Wasser mit ihren Füßen aufsaugen und trägt ein großes Büschel orangefarbener Haare auf ihren Kopf. Wilhelm kann seine Beine und Arme bis zu fünf Meter lang ausfahren und hat in seinem Bauch eine Schublade. Jaro nimmt sie mit in die Schule und spricht dort mit ihnen. Weil sie die Monster nicht sehen können, finden die anderen Kinder ihn seltsam. Bald hat er Geburtstag und da er noch keine Freunde gefunden hat. weiß er nicht, wen er einladen soll.

Das Buch zeigt, wie wichtig Freundschaft ist. Wenn man es liest, kann man gut fühlen, wie es den Personen geht. Das Buch ist lustig, schön, süß und verständlich geschrieben. Man kann es selbst- oder vorlesen.
Gut gefallen hat mir, dass man an manchen Stellen mitlachen konnte.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: