Nele Neuhaus „Elena – Ein Leben für Pferde 6: Eine falsche Fährte“

von Sarah am 17.07.17

Endlich ein neuer Elena-Band! Elena und ihre beste Freundin Melike retten bei einem Ausritt ein verletztes Reh. Vom Förster erfahren sie, dass es in letzter Zeit mehrere Übergriffe auf Wildtiere gegeben hat. Elena bekommt Angst um ihr neugeborenes Fohlen. Und sie ist schockiert: Ein Wolf soll in den Wäldern rings um den Amselhof sein Unwesen treiben! Zum Glück sind Farid und ihre Freunde an ihrer Seite. Gemeinsam kommen sie einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur. Der 6. Band der Elena-Reihe in neuer Optik!

Empfohlen ab 12 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder schreib selbst einen }

Nele Juli 17, 2017 um 19:13 Uhr

Ich habe „Elena – Eine falsche Fährte gelesen“. Es wurde von Nele Neuhaus geschrieben.
Der 6. Band von Elena ist für Mädchen ab 12 Jahren geeignet.

Elena ist 15 Jahre alt und wohnt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Christian auf dem Amselhof.
Der Amselhof ist ein Reiterhof.
Bei einem Ausritt mit ihrer Freundin Melike finden sie ein verletztes Reh. Es wurde von einem Tier, das so aussah wie ein Wolf, angegriffen. Der Förster und die Tierärztin können es zum Glück retten.
In die Tierarztpraxis, in der Elena ihr Praktikum macht, werden auch viele Tiere mit Bissverletzungen gebracht. Die Besitzer sagen, dass ihr Tier von einem grauen Hund angefallen wurde.
Ob die merkwürdige Reiterin mit ihren zwei Hunden etwas damit zu tun hat? Elena und ihre Freunde gehen der Sache nach.

Ich habe die Bände von 1 bis 5 nicht gelesen, habe das Buch aber trotzdem verstanden. Es ist sicher leichter, wenn man die Bände der Reihe nach liest, weil man dann die vielen verschiedene Personen kennt. Die Schrift ist klein und es waren ein paar schwierige Wörter dabei. Ich finde, dass man 12 oder 13 Jahre alt sein sollte, um es gut verstehen zu können. Mir hat gut gefallen, dass einige Fachbegriffe erklärt wurden und es oft spannend ist.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: