Sonja Maren Kientsch: „2 Freunde für 4 Pfoten – Das Katerkuddelmuddel“

von Sarah am 20.01.17

Freundschaft, Träume und ganz viele Tiere. Die neue Kinderbuchreihe um die Freundinnen Matilda und Jette bietet Lesespaß und Wohlfühlatmosphäre für Mädchen ab 8 Jahren. Viele lustige Illustrationen begleiten die liebenswerten Tierretterinnen bei ihren Abenteuern. Kennt ihr das, wenn man einen riesengroßen Traum hat, so mit Bauchkribbeln und allem Drum und Dran? So war das bei mir und meiner besten Freundin Jette, als wir beschlossen, eine Tierretter-Zentrale zu gründen. Alles hat damit angefangen, dass mir Frau Stritzelberger erzählte, der Muskelkater – so heißt ihr Katzenbaby – habe ganz schreckliche Staubsaugerangst. Da hatte ich sofort einen 1-a-Spitzenplan bereit, wie ich dem Kleinen helfen könnte. Was daraufhin alles Unglaubliches passiert ist, lest ihr am besten selbst.

Empfohlen ab 8 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 2 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Sarah März 17, 2017 um 16:40 Uhr

Es geht um Matilda und Jette, die versuchen einem Kater beizubringen, keine Angst mehr vor dem Staubsauger zu haben, was ihnen zu guter Letzt auch gelingt. Zwischendurch retten sie in einer abenteuerlichen Situation die Hündin Alaska aus einer brennenden Hütte.
Da Matilda Schwierigkeiten in Mathe hat, darf sie Alaska nur behalten, wenn sie sich verbessert. Später schafft sie das mit der Hilfe von Jette.

Am besten hat mir gefallen, dass es ein gutes Ende nimmt. Die Ich-Form der Geschichte fand ich meistens gut, nur manchmal war es dadurch schwer zu verstehen. Das Buch ist eher für Mädchen geeignet.

Ich würde es weiter empfehlen.

Von L.

Nele Februar 13, 2017 um 20:04 Uhr

Inhalt:
Matilda und ihre beste Freundin Jette wollten den Kater von Frau Stritzelberger von seiner Staubsaugerangst befreien.Sie hatten viele Ideen aber keine klappte. Matildas Mutter ist zum Glück nicht da gewesen, denn sie hasst Katzen über alles. Neben dem Haus, in dem sie mit ihrer Familie wohnt, steht ein altes Haus in dem früher die Knechte gewohnt haben. Das wollte ihre Mutter vermieten. Weil die beiden Freundinnen eine große Liebe zu Tieren haben, wollten sie eine Tierretterzentrale in diesem Haus eröffnen. Das soll ja leider vermietet werden, wo soll dann die Zentrale hin?

Meinung:
Mir hat besonders gut gefallen, dass es lustige Bilder gibt und schöne, spannende und ebenfalls lustige Textstellen hat.

Alter:
ab 8 Jahren

Geschlecht:
Mädchen und Jungen, aber da nur Mädchen in der Geschichte mitspielen, ist es bestimmt für Jungs nicht so interessant.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: