Marianne Efinger „Bille Boss sorgt für Sonnenschein“

von Sarah am 25.11.16

Bille will unbedingt ein Schloss kaufen, weil man darin so wunderbar viel Platz für alles Mögliche hat. Aber leider braucht man um ein Schloss zu kaufen eine unvorstellbar große Summe Geld. Und um Geld zu verdienen, braucht man ein Geschäft. Doch als Friseurin Frieda Bille einen scheinbar magischen Schirm schenkt, hat Bille zum Glück die Lösung: Sie wird einen Schönwetter-Service eröffnen. Aber kann man Sonnenschein überhaupt verkaufen?

Empfohlen ab 8 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder schreib selbst einen }

Sarah Dezember 6, 2016 um 16:17 Uhr

Ich habe das Buch „Bille Boss sorgt für Sonnenschein“ von Marianne Efinger gelesen. Das Buch ist vor allem für Mädchen ab acht Jahren geeignet. Allerdings finde ich, dass auch jüngere Kinder das Buch vorgelesen bekommen können.

Inhalt: Bille hat ein neues Zimmer bekommen. Deshalb wächst der Wunsch in ihr ein eigenes Schloss zu haben. Weil das sehr viel Geld kostet, überlegen sie und ihre Freundin Frieda, der Friseurin, wie sie an so viel Geld kommen. Mit Hilfe eines magischen Regenschirms möchte Bille Sonnenschein verkaufen. Ein richtiges Geschäft muss aufgebaut werden.
Erste Erfolge ziehen Konkurrenten an und dann gibt es auch noch die Schuldirektorin und den Klassenlehrer, die sich so gar nicht einig werden können. Spätestens als Billes Mutter dann noch hinter ihre Geschäftsidee kommt, wird es spannend, wie es mit Billes Geschäft weitergeht.

Das Buch beschreibt einen kleinen Abschnitt des Lebens von Bille. Die Autorin hat sich verständlich ausgedrückt. Das Buch ist sehr einfach zu lesen und der Schreibstil ist auch sehr einfach. Die Bilder lockern den Text auf. Schön finde ich, dass es nicht viele Hauptpersonen gibt. Auch wenn man mal aufgehört hat, kommt man schnell wieder in die Geschichte. Allerdings war die Geschichte nicht so lustig, trotzdem konnte ich an einigen Stellen kichern.
Das Buch konnte mich nicht fesseln, weil es nicht spannend war. Das Buch ist eher für Mädchen geeignet.

Fazit: Es zeigt mir, dass ich für ein zu erreichendes Ziel etwas tun muss.

Von A.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: