Michael Grant & Katherine Applegate „Eve & Adam“

von Jan Hoffmann am 12.02.14

Stell dir vor, du könntest deinen Traummann am Computer entwerfen …

Wie groß sollte er sein?

Welche Augen- und Haarfarbe würdest du wählen?

Wie hoch sollte sein IQ sein?

… und eines Tages steht er leibhaftig vor dir.

Genau das passiert der siebzehnjährigen Eve. Denn kaum hat sie ihren Adam fertiggestellt, taucht er aus Fleisch und Blut vor ihr auf. Wie kann das sein? Die Begegnung jagt ihr Angst ein. Und doch fühlt sie sich magisch zu ihm hingezogen.

„Adam hat ein wirklich schönes Gesicht. Die Nase ist perfekt. Die dicken schwarzen Haare glänzen. Aber die Augen starren leer geradeaus. Kein Wunder, denn sein Gehirn ist noch nicht fertig. Soll ich ihm den IQ eines Genies geben? Doch dann würde er es schwer haben, Freunde zu finden. Und vielleicht niemals glücklich werden…“

Empfohlen ab 14 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 2 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Vivien Oktober 8, 2014 um 15:34 Uhr

Eve lernt durch einen Unfall Solo kennen. Solo arbeitet in der Firma von Eve’s Mutter und versucht sie und ihre Firma zu verraten. Doch dann verliebt er sich in Eve und ist sich nicht mehr so sicher ob er das tun sollte.

Ich finde das Buch sehr gut und würde es auf jeden Fall empfehlen. Besonders gut gefällt mir das das Buch aus mehreren Perspektiven geschrieben ist.

Merle März 30, 2014 um 17:14 Uhr

Eve ist ein ganz normales Mädchen, nur dass sie einen der reichsten Menschen zur Mutter hat. Ihr Mutter ist kalt und arrogant. Sie leitet eine Firma, in der Medikamente hergestellt werden, die anderen Menschen helfen sollen. Das Problem ist leider nur, dass in dem Keller der Firma gruselige und eklige Menschen und Tierversuche stattfinden. Natürlich weiß die Bevölkerung nichts davon, nur Solo, der seit dem Tod seiner Eltern bei Eves Mutter in der Firma lebt und da er sie so hasst, will er die Taten von Eves Mutter auffliegen lassen, bis er Eve kennenlernt und sich in sie verliebt.

Ich finde das Buch sehr spannend und gut geschrieben. An manchen Stellen war es etwas abstrus und eklig aber die Dreiecksgeschichte zwischen Eve, Adam und Solo ist sehr aufregend gewesen. Ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall, aber wirklich erst ab 14 Jahren, da manche Stellen schon etwas gruseliger waren.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: