Jutta Wilke „Herzschlagzeilen – Die Story ihres Lebens!“

von Jan Hoffmann am 15.02.14

Wenn ein Prinz mit einem weißen Pferd vor deiner Tür steht, dann schnapp die das Pferd und lass den Prinzen stehen – mit diesem Leitspruch ist Isa bisher ziemlich gut gefahren. Statt hirnlos irgendeinem Typen hinterherzurennen, feilt sie lieber an ihrer Karriere als zukünftige Starjournalistin.

Als sie zufällig belauscht, dass ihr Mitschüler Marc Opfer einer Entführung werden soll, wittert Isa die Story ihres Lebens! Aber wie soll sie nur mehr über ihn herausbekommen? Isa zieht alle Register und spielt dem gut aussehenden Sunnyboy die Verliebte vor. Und Marc springt voll darauf an …

Empfohlen ab 12 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 5 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

JanneJ Dezember 8, 2014 um 14:30 Uhr

[MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Country Check]
Ich finde das Buch ist ganz gut gelungen. Allerdings musste ich mich bemühen weiter zu lesen, denn der erste Teil der Geschichte ist nicht wirklich spannend. Zum Ende hin habe ich aber das Buch in einem Rutsch gelesen, da es spannender wurde. Das Buch wird aber in einigen Stellen zu exakt beschrieben, wenn ihr wisst was ich meine. Alles in einem ganz gut. Kaufen oder nochmal lesen würde ich es allerdings nicht. ich würde das Buch ab einem Alter von 13-16 Jahren empfehlen, obwohl ich nicht weiß, ob die Handlung für 15-16 jährige nicht zu langweilig ist.
JanneJ

JanneJ November 24, 2014 um 16:46 Uhr

[MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Country Check]
Ich finde das Buch ist im Allgemeinen gut gelungen. Zum Inhalt brauche ich nichts mehr schreiben, da es in dem anderen Kommentar schon beschrieben wurde. Ich finde es schade, dass nicht von Anfang an klar wird wie alt Isa ist. Denn, als ich mir die Beschreibung des Buches durch gelesen habe, dachte ich, dass das Buch von einer über 20 jährigen Person erzählt und deswegen fand ich das Buch anfangs nicht so ansprechend.
Ich musste mich teilweise bei dem Buch echt bemühen weiter zu lesen, da es nicht soo spannend ist. Erst als ich dem Ende näher kam wurde es interessant und ich konnte ohne mich bemühen zu müssen weiter lesen. Allerdings finde ich das einige Szenen im Buch zu ausführlich beschrieben wurden. Daher kann ich das Buch erst ab einem Alter von 13-14 Jahren empfehlen. Allerdings weiß ich nicht, ob es für diese dann nicht zu langweilig ist. Aber davon muss sich jeder selber ein Bild machen.

Alles in einem fand ich das Buch ganz ok. Ich würde das Buch nicht noch einmal lesen, da es zu langweilig war. Aber wer auf so eine Art Bücher steht, hat mit diesem Buch viel Spaß.

LG Janne

Manne September 29, 2014 um 16:24 Uhr

[MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Country Check]
Emily Isabella Heimbucher genannt Isa geht in die 8. Klasse. Ihr großes Ziel ist es Journalistin zu werden. Deshalb verbringt sie Ihre Praktikumswochen beim Stadtsanzeiger. Als sie eines Tages belauscht, dass Marc (der Sohn des Oberbürgermeisters) entführt werden soll, ist die Story Ihres Lebens vorgeplant Aber wie soll sie an Marc rankommen? Wie soll sie ihn retten? Und wie soll sie an die Story kommen wenn sie von Marc nicht zu seiner Geburtstagsparty eingeladen wird. Da hilft nur eines, sie muss Marc die Verliebte vorspielen und Marc spielt mit. Doch…

Ich finde dieses Buch Lesenswert und Empfehle das 12-13jährigen.

Manne September 29, 2014 um 16:21 Uhr

[MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Country Check]
Emily Isabella Heimbucher genannt Isa geht in die 8. Klasse. Ihr großes Ziel ist es Journalistin zu werden. Deshalb verbringt sie Ihre Praktikumswochen beim Stadtsanzeiger. Als sie eines Tages belauscht das Marc (der Sohn des Oberbürgermeisters) entführt werden soll ist die Story Ihres Lebens vorgeplant Aber wie soll die an Marc rankommen? Wie soll sie ihn retten? und wie soll sie an die Story kommen wenn sie von Marc nicht zu seiner Geburtstagsparty eingeladen wird. Da hilft nur eines sie muss Marc die Verliebte vorspielen und Marc spielt mit. Doch…

Ich finde dieses Buch Lesenswert und Empfehle das 12-13jährigen.

KaMmeS April 8, 2014 um 18:33 Uhr

Isa ist ein Mädchen, das voll auf ihre Karriere als Starjournalistin fixiert ist. Als sie dann noch das Schülerstipendium des „Stadtanzeigers“ bekommt, ist sie überglücklich. Sie muss einen Bericht über die Eröffnung des neuen Kindergartens schreiben. Dabei trifft sie den Sohn des Oberbürgermeisters, Marc. Sie haben ein noch nicht so gutes Verhältnis zueinander. Doch als Isa erfährt, dass Marcs Entführung von „Unbekannt“ geplant wird, versucht sie Marc zu retten. Dazu müsste sie auf seine Geburtstagsfeier eingeladen werden.

Ob sie dies schafft, und wie sie es schafft, erfahrt ihr in diesem Buch. Ich würde das Buch “ Herzschlagzeilen“ Leuten ab 12-13 Jahren empfehlen, da es Szenen gibt, die erst ab diesem Alter „erlaubt“ sind.
KaMmeS

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: