Franziska Moll „Was ich dich träumen lasse“

von Jan Hoffmann am 10.02.14

Elena ist bis in die Tiefe ihrer Seele erschüttert. Ein Leben ohne Rico ist für sie nicht denkbar, nicht fühlbar. Wie kann sie Rico in der Schwärze seines Komas helfen? Dann findet sie auf seinem Computer eine Liste: die Top Ten der Dinge, die Rico vor seinem Tod noch erleben und tun wollte. Elena fasst einen Entschluss: Solange Rico nicht selbst sein Leben leben kann, wird sie seine Top Ten abarbeiten und ihm jeden Tag von ihren Erfahrungen berichten. Ihr zur Seite steht ganz unerwartet ein hartgesottener junger Krankenpfleger, der für jede Gelegenheit den unpassendsten Spruch parat hat. Seine Freundschaft hilft Elena, Rico nah zu bleiben und die Hoffnung nicht aufzugeben. Sie weiß, es lohnt sich, bis zum Ende zu kämpfen.

Empfohlen ab 14 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder schreib selbst einen }

Manne März 10, 2015 um 18:26 Uhr

[MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE | Country Check]
Das Buch ,, WAS ICH DICH TRÄUMEN LASSE“ von Fanziska Moll finde ich nicht lesenswert. Geht es um Elena die sich in Rico verliebt, doch eines Tages fällt er in ein tiefen Koma. Als Elena in sein Zimmer geht, sieht sie die Top 10 die er noch machen möchte bevor er den Löffel abgibt. Nach und nach arbeitet sie alle ab, damit will sie ihm zeigen, wofür es sich lohnt zu Leben. Für ihre Liebe…

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: