Maile Meloy „Elixirium ~ Das gefährliche Erbe des Apothekers“

von Jan Hoffmann am 07.05.13

An der verschlossenen Eingangstür wurde heftig gerüttelt. „Sie sind da!“, rief der Apotheker. Hastig zog er ein großes Buch aus dem Regal. „Ihr müsst die Pharmacopeia in Sicherheit bringen.“ Benjamin sah seinen Vater fragend an. „Vor wem sollen wir sie in Sicherheit bringen?“ „Vor jedem, der nach ihr sucht.“

Eigentlich hat sich Janie das Leben in ihrer neuen Heimatstadt grau und langweilig vorgestellt. Doch das Buch, das ihnen von Benjamins Vater anvertraut wurde, entpuppt sich als eine wertvolle Sammlung von alchemistischem Geheimwissen, das die Welt für immer verändern kann. Aber nicht nur dubiose Wissenschaftler sind hinter der Pharmacopeia her – Janie und Benjamin müssen es mit weit schlimmeren Gegnern aufnehmen.

Empfohlen ab 12 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder schreib selbst einen }

Bogomil August 18, 2013 um 20:56 Uhr

Janie zieht mit ihren Eltern nach England. Dort lernt sie Benjamin kennen, mit dem sie sich schon bald verabredet, um im Park Schach zu spielen. Doch dann findet sie heraus, dass das Schachspielen nur ein Vorwand war um jemanden auszuspionieren… Und schon bald sind die beiden in ein großes Abenteuer verwickelt, das die ganze Menschheit betrifft!
Ein sehr emotionales und spannendes Buch! Nur den Schluss finde ich nicht so schön… Empfehlen würde ich es ab 12 Jahren.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: