Alex Morel „Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt“

von Jan Hoffmann am 10.01.13

Im Angesicht des Todes bekommt das Leben eine neue Bedeutung.

Wie durch ein Wunder überleben Jane und Paul als Einzige einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals – genau für diesen Tag hatte Jane ihren Selbstmord geplant. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der das Beste aus ihr herausholt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus …

Empfohlen ab 14 Jahre!

Fügt Eure Besprechungen zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen!

{ 5 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Merle August 1, 2013 um 15:04 Uhr

Ich finde das Buch insgesamt ganz gut. Leider aber an manchen Stellen ziemlich unrealistisch. Außerdem hat es mich sehr verwirrt, dass Paul und Jane sich so schnell ineinander verliebt haben, wobei ich die Gefühle nicht gut rübergebracht finde.
Man hat aber ziemlich viel über das Überleben in der Wildnis erfahren.

Blue.sky Juni 24, 2013 um 19:35 Uhr

Ich kann den anderen in ihren Ansichten leider nicht zustimmen, da ich absolut gegenteiliger Meinung bin. Die Schreibweise ist wirklich nicht gut. Außerdem ist es sehr unrealistisch, dass Jane am Ende so „lebenslustig“ ist, wenn sie am Anfang doch noch davon überzeugt war, sich umbringen zu müssen. Eins der schlechtesten Bücher, die ich je gelesen habe…

Alina April 17, 2013 um 13:55 Uhr

Ich finde das Buch ziemlich gut! Der Autor kann ganz gut schreiben und er beschreibt die Gefühle von Jane sehr gut, sodass es einem leicht fällt sich in sie hineinzuversetzen. Und wenn man erst einmal das Buch angefangen hat, will man gar nicht mehr aufhören zu lesen – das Buch ist echt fesselnd 😉
Die Story ist wirklich unglaublich. Auch ich war an vielen Stellen sehr gerührt und habe Jane und Paul bewundert. Obwohl sie am Anfang des Buches nicht mehr Leben wollte und keinen Sinn mehr gesehen hat, hat sie diesen, als sie so nahe am Tod war, doch wiedergefunden. Auch ihr Vetrauen zu Menschen hat sie wohl oder übel wiederfinden müssen. Doch nach einiger Zeit hat sie sich dann sogar in Paul verliebt! 🙂
Das Buch ist spannend, mitreißend, traurig und auch romantisch. Ich finde besonders das Ende toll, da man es so nicht erwarten würde und vielleicht im ersten Moment doof findet, aber es wirklich toll und supertraurig ist. Und auf jeden Fall genau richtig so!
Ich würde das Buch unbedingt weiterempfehlen (an Mädchen ab 14). Es lohnt sich wirklich es zu lesen 😉

Maite Februar 10, 2013 um 20:17 Uhr

Ich fand das Buch echt toll! Schon das Cover und der Titel „Survive- Wenn der Schnee mein Herz berührt“ alleine hätten mich überzeugt so ein Buch zu lesen. Die Geschichte von Jane und Paul ist wirklich mitreißend, besonders weil sie sich meiner Meinung nach sehr ähneln. Am Besten und auch am Schönsten fand ich an dem Buch das Ende, dass ich so bewegend fand, das ich sogar geweint habe, da man sich an der Stelle des Buches (alle die es lesen wissen welche Stelle ich meine :)) so gut in Jane hineinversetzen kann, und wäre ich sie würde ich glaube ich nicht so mutig handeln. Aber teilweise hat besonders ihre enorme Willenskraft und ihr Mut die Geschichte meiner Meinung nach etwas unrealistisch wirken lassen, da ich nicht glaube, dass jemand, der sich gerade eben noch umbringen wollte jemand anderes rettet, anstelle davon, das er sich selbst umbringt, oder dass man einen freien Fall aus 8 Metern Höhe überhaupt überleben kann!
Trotzdem denke ich, dass Survive ein sehr schönes Buch ist, bei dem es sich lohnt es zu lesen und ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!

janis.brunck Februar 1, 2013 um 15:58 Uhr

Jane will sich selbtst umbringen. Im Flugzeug, indem sie sitzt, will sie Selbstmord begehen. Doch das Flugzeug stürzt ab und sie und Paul sie die einzigsten Überlebenden. Sie befinden sich in den Bergen und dies im Winter. Zusammen versuchen sie einen Ausweg zu finden, wie sie nach Hause kommen können. Doch schon bald passiert etwas unerwartetes..
Ich finde das Buch richtig gut. Man kann sich sehr gut in Jane reinversetzen und mitfühlen. Es ist spannend, aber auch traurig, da Jane und Paul sich ineinander verlieben.. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und finde es sehr schade, dass es kein zweites davon gibt. Empfehlen würde ich es ab 14.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: