Cremer, Nightshade – Die Wächter

von Jan Hoffmann am 30.01.11

EINE LIEBE, DIE NICHT SEIN DARF – EIN GEHEIMNIS, DAS IHRE WELT ERSCHÜTTERN WIRD

Callas Lebensweg steht schon von Geburt an fest: Nach ihrem Schulabschluss soll die Wolfskriegerin den gleichaltrigen Alphawolf Ren Laroche heiraten, um mit ihm gemeinsam ein neues Rudel anzuführen. Doch als Calla den gut aussehenden Menschenjungen Shay rettet und sich in ihn verliebt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Gemeinsam mit Shay kommt sie einer Wahrheit auf die Spur, die sie an ihrer Bestimmung zweifeln lässt. Ist ihre Liebe stark genug, um dafür alles aufs Spiel zu setzen, was sie bisher kannte?

„Verführerisch, spannend und voller Action! Macht absolut süchtig!“

Fügt Eure Besprechung zu diesem Buch bitte über die Schaltfläche “Kommentare”  ein.

Dieses Buch bei lesezeichen.de bestellen

{ 2 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Merle Mai 3, 2012 um 18:54 Uhr

Was mir gut gefallen hat :
– die Unentschlossenheit von Calla
– die Beschreibungen von dem wölfischen Denken

Was mir nicht so gut gefallen hat :
– das die einzelnen Kasten nicht richtig beschrieben wurden ( und man daher die ersten 100 Seiten nicht so richtig verstanden hat )
-die vielen Namen, die urplötzlich eingeführt wurden

Fazit :
– aufregend, spannend und romantisch
– eher Mädchen, kann man aber auch den Jungs empfehlen
– empfehlenswert ab 12 Jahren

WoLLy Februar 4, 2011 um 20:47 Uhr

Inhalt:
Nightshade ist nicht nur der Name dieses Buches sondern auch von Calla’s Rudel, sie ist eine Wächterin. Wächter sind Beschützer und gleichzeitig Beschützte der Hüter, sie bestimmen wer wen heiratet, Kinder ja/nein und sorgen gleichzeitig dafür das alle die von ihnen aufgestellen Regeln einhalten.
Als Calla eines Tages einen Menschen rettet und so eine der Regeln der Hüter bricht fängt ihre Welt an Kopf zu stehen.
Shay scheint, obwohl er ein Mensch ist, eine Rolle in ihrem Leben zu spielen, als sie sich auchnoch ineinander verlieben, eine verbotene Liebe da Calla ja schon von Geburt an Ren’s Alpha werden soll, fängt die Story an richtig spannend zu werden

Was mir an diesem Buch gefallen hat:

Es wird nicht alles von Anfang an erklärt und so muss man selber auch denken und Schlüsse ziehen, auch, dass es bisher ein Happy End gibt, diese Geschichte ist eindeutig auf mehre Bände ausgelegt

Was mir an diesem Buch nicht gefallen hat:

Manche stellen sind etwas wirr und man kann die Handlungen der Charaktere nicht nachvollziehen.

Fazit:
Super Auftackt, aus dieser Reihe lässt sich viel machen
Eindeutig empfelenswert,
Eher für Mädels‘ aber nichtnur auch für Jungs‘ ab ~13/14

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: